Im Juni 1954 wurde die Bezirksvereinigung Berg und Mark der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft e. V. in Wuppertal-Elberfeld gegründet.

Seitdem strebt die Bezirksvereinigung an, durch regelmäßige Veranstaltungen Wissenstransfer zu leisten und Diskussionen anzuregen. Sie arbeitet eng mit dem Fachzentrum Verkehr der Bergischen Universität Wuppertal zusammen. Durch die dort ansässigen Lehr- und Forschungsgebiete wie die Fachbereiche Straßenverkehrsplanung und -technik, Bahnsystemtechnik, öffentliche Verkehrssysteme, Mobilitätsmanagement, Stadtbauwesen, Straßenbau u. v. m. wird ein breites Spektrum des Verkehrswesens repräsentiert. Dies spiegelt sich auch in der Vielfalt der regelmäßig stattfindenden Vorträge von namenhaften Referenten aus Forschung, Wirtschaft und Politik wider. Diese sind im Veranstaltungskalender zu finden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!